3-Minuten Atempause

Kiesel 3Diese 3-minütige Acht­samkeits-Med­i­ta­tion bringt Sie mit der vital­en Kraft Ihres Atems in Kon­takt. Das All­t­ags­geschehen erlaubt nicht immer eine aus­gedehnte Ruhep­hase für die klas­sis­che, for­male Sitzmed­i­ta­tion. Im Laufe des Tages gibt es jedoch immer wieder ein­mal drei Minuten, in denen Sie sich der Acht­samkeit wid­men kön­nen.

Nehmen Sie während dieser Übung eine aufrechte, sym­metrische Posi­tion im Sitzen ein. Acht­en Sie darauf, sich nicht zu verkrampfen. Die Füsse soll­ten einen sta­bilen Kon­takt zum Boden haben. Die Hände kön­nen Sie auf den Ober­schenkeln ruhen lassen. Hal­ten Sie die Augen nach Möglichkeit leicht geöffnet und fol­gen Sie den Anweisun­gen soweit Sie möcht­en.

Wieder­holen Sie diese Übung während des Tages so oft wie möglich. Sie wer­den schon nach kurz­er Zeit fest­stellen, dass sich die Hal­tung der Acht­samkeit auf weit­ere Bere­iche des täglichen Lebens aus­dehnt.

Wichtig: Die Anleitung enthält mehr gesproch­enen Text, als Sie vielle­icht erwarten. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass es ganz wichtig ist, zuerst ein gutes Ver­ständ­nis für den Fokus der Aufmerk­samkeit zu find­en. Nach einiger Zeit des Übens brauchen Sie diese Anleitung nicht mehr. Es gelingt Ihnen dann von alleine, acht­same Inseln im All­t­ag zu find­en.

Play